© Kindergarten Siegenfeld 2019 | Impressum

Konzept

WERDE, DER DU BIST.

Im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit stehen das Kind, seine persönlichen Interessen und Bedürfnisse, sowie seine Fähigkeiten, Stärken und Grenzen. Unser wichtigstes Ziel ist, die Vermittlung und Förderung von grundlegenden Kompetenzen, Fertigkeiten, Haltungen und Persönlichkeitseigenschaften, die das Kind stark machen. So ist es uns wichtig, dass das Kind lernt sich über einen längeren Zeitraum mit einem Spiel oder einer Lernaufgabe zu beschäftigen. Im Freispiel wir das selbstständige Arbeiten unter Einhaltung fester Regeln geübt. Wir geben individuelle erzieherische Hilfen, fördern die Persönlichkeitsentfaltung, soziale Verhaltensweisen und versuchen Entwicklungsmängel zu kompensieren. Der Kindergarten soll den Übergang zur Schule erleichtern und Voraussetzungen zum Lernen in einer neuen Umgebung schaffen. Wir wollen die Familien in ihrer Erziehungsverantwortung begleiten und ergänzen. Wir möchten ein Ort der Begegnung sein und ein harmonisches Miteinander von Kindern, Eltern, Mitarbeitern und dem Träger sein. DIE GRÖSSTE KUNST IST, DEN KINDERN ALLES WAS SIE TUN ODER LERNEN SOLLEN, ZUM SPIEL UND ZEITVERTREIB ZU MACHEN!

Tagesstruktur

07:00 – 08:00 08:00 – 12:00 12:00 - 12:30 12:30 – 13:00 13:00 – 15:00
Sammelgruppe Ankommen in der eigenen Gruppe, selbstbestimmte Jause (Mittwoch gibt es gesunde Jause); Freispiel, Angebote aus dem Bildungsbereich,Bewegung im Garten oder Turnsaal Mittagessen; gleitende Abholzeit; Nachmittagsbetreuung von Montag bis Donnerstag, Freitag ab 13:00 geschlossen

NÖ Landeskindergarten Siegenfeld

“ES LIEGT AN UNS, DEN KINDERN EINE GLÜCKLICHE GEGENWART ZU BEREITEN, DAMIT SIE DIE ZUKUNFT GLÜCKLICH GESTALTEN!” Hermann Gmeiner
© Kindergarten Siegenfeld 2019 | Impressum

Konzept

WERDE, DER DU BIST.

Im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit stehen das Kind, seine persönlichen Interessen und Bedürfnisse, sowie seine Fähigkeiten, Stärken und Grenzen. Unser wichtigstes Ziel ist, die Vermittlung und Förderung von grundlegenden Kompetenzen, Fertigkeiten, Haltungen und Persönlichkeitseigenschaften, die das Kind stark machen. So ist es uns wichtig, dass das Kind lernt sich über einen längeren Zeitraum mit einem Spiel oder einer Lernaufgabe zu beschäftigen. Im Freispiel wir das selbstständige Arbeiten unter Einhaltung fester Regeln geübt. Wir geben individuelle erzieherische Hilfen, fördern die Persönlichkeitsentfaltung, soziale Verhaltensweisen und versuchen Entwicklungsmängel zu kompensieren. Der Kindergarten soll den Übergang zur Schule erleichtern und Voraussetzungen zum Lernen in einer neuen Umgebung schaffen. Wir wollen die Familien in ihrer Erziehungsverantwortung begleiten und ergänzen. Wir möchten ein Ort der Begegnung sein und ein harmonisches Miteinander von Kindern, Eltern, Mitarbeitern und dem Träger sein. DIE GRÖSSTE KUNST IST, DEN KINDERN ALLES WAS SIE TUN ODER LERNEN SOLLEN, ZUM SPIEL UND ZEITVERTREIB ZU MACHEN!

Tagesstruktur

07:00 – 08:00 Sammelgruppe 08:00 – 12:00 Ankommen in der eigenen Gruppe, selbstbestimmte Jause (Mittwoch gibt es gesunde Jause); Freispiel, Angebote aus dem Bildungsbereich,Bewegung im Garten oder Turnsaal 12:00 - 12:30 Mittagessen; 12:30 – 13:00 gleitende Abholzeit; 13:00 – 15:00 Nachmittagsbetreuung v. Mo-Do, Freitag ab 13:00 geschlossen
“ES LIEGT AN UNS, DEN KINDERN EINE GLÜCKLICHE GEGENWART ZU BEREITEN, DAMIT SIE DIE ZUKUNFT GLÜCKLICH GESTALTEN!” Hermann Gmeiner

NÖ Landeskindergarten

Siegenfeld